Antirutschmatte Regupol® 9510 RHS+

Regupol® 9510 RHS+ kann stärker belastet werden als Regupol® 7210 LS+.

 

Ihre Maximalbelastung liegt bei 3 N/mm². Sie wird in Bereichen eingesetzt, in denen herkömmliche Antirutschmatten auf SBR/NBR-Basis aufgrund von möglichen schwarzen Abfärbungen nicht sinnvoll sind.

 

 

Maximalbelastung
300 t/m² = 3 N/mm² bei 8 mm Dicke.

 

Gleitreibbeiwerte μD
aus orientierender Prüfung durch Fraunhofer IML. Verschiedene Siebdruckböden von 26 mm Dicke, EPAL Euro-Holz-Palette, Mehrweg, gebraucht.

 

Parallel zu den Kufen μD = 0,85/0,85/0,87
Geringster Wert = μD 0,85

 

Quer zu den Kufen μD = 0,94/0,88/0,90
Geringster Wert = μD 0,88

 

Ladungssicherungsrelevanter Gleitreibbeiwert = μD 0,84.

 

Zusätzlich wurde in einem DEKRA-Test das Verhalten von Regupol® 7210 LS+ unter Papiercoils gemessen. Ergebnis: Regupol® 7210 LS+ ist für die in der VDI 2700 Blatt 9 beschriebenen Sicherungsvarianten als Teilkomponente geeignet.
Bei Bedarf schicken wir die entsprechenden DEKRA-Zertifikate.
Wir veröffentlichen keine pauschalen, unkommentierten Gleitreibbeiwerte. Denn der Gleitreibbeiwert von reibungserhöhenden Unterlagen ist abhängig von der Materialpaarung, der Temperatur, dem Zustand der Materialoberflächen und der Antirutschmatte (Verschmutzung, Feuchtigkeit usw.). Um die optimale Rutschhemmung zu erzielen, müssen Kontaktflächen, also Ladung und Boden, besenrein sauber, fettfrei und trocken sein.

 

Material
Antirutschmatte aus Buthylkautschuk.

 

Farbe
bunt.

 

Flächengewicht
ca. 8,4 kg/m² bei 8 mm Dicke.

 

Raumgewicht
ca. 1 050 kg/m³.

 

Zugfestigkeit
ca. 0,85 N/mm² in Anlehnung an DIN EN ISO 1798.

 

Reißdehnung
mind. 60 % in Anlehnung an DIN EN ISO 1798.

 

Temperaturbeständigkeit
– 40 °C bis + 120 °C.

 

Ablegereife
Bei Einrissen, Löchern, Quetschungen, Kontakten mit Ölen, Kraftstoffen, Chemikalien etc.

 

Beständigkeit
UV-Licht, Natriumchlorid, schwache Säuren und Laugen
(Aufquellen bei Kohlenwasserstoffen wie Ölen, Kraftstoffen etc.).

 

Reinigung
Ausschütteln, Absaugen, Abwaschen, ggf. Behandlung mit Hochdruckreiniger.

 

Entsorgung
Kann gemäß Abfallschlüssel 070299 nach EAK problemlos unter Beachtung der örtlichen Vorschriften mit dem Hausmüll entsorgt werden.

 

Lieferform
Rollen, Platten, Zuschnitte nach Wunsch.

 

Dicken
3 – 20 mm.